Aktuelle Veranstaltung

Fantastische Wiener Moderne

Digitalformat via Zoom-Videocall

Zwischen 1850 und 1900 vervierfachte sich die Bevölkerung Wiens explosionsartig auf über 2 Millionen Einwohner. Gründe dafür waren neben der Industrialisierung die Anziehungskraft der Donaumetropole im damals noch riesigen Vielvölkerstaat. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstand das prachtvolle Wien – wie wir es auch heute noch kennen – mit seinen Ringstraßen-Bauten, den Palästen, Wohnhäusern, Rathaus und Oper. Wien wurde zugleich zum Magnet für Künstler, Intellektuelle und Wissenschaftler. Die Schattenseite dieser Dynamik war u.a. eine Verelendung von Teilen der Stadtbevölkerung.

Wie reagierten Kunst und Wissenschaft auf diese Zeit tiefgreifender Umbrüche?

Spüren Sie die unendliche Schönheit, aber auch den Blick in seelische Abgründe in Meisterwerken, deren Power und Botschaften Sie nicht mehr vergessen werden. Erfahren Sie die hochaktuellen Erkenntnisse einer neuen Wissenschaft, die insbesondere die Medizin und Psychologie revolutionierten.

Die Veranstaltungen erfolgen in Kooperation mit Katarina Budimaier.

Termine:

TEIL 1

MRZ

18

2021

19:30 Uhr

TEIL 2

MRZ

25

2021

19:30 Uhr

Dauer:

jeweils 90 min

Preis:

insgesamt 40 EUR / Person

Gustav Klimt, Judith, Oberes Belvedere, Wien, Link

Teilnahme an Veranstaltung buchen?

Individuellen Termin anfragen?

Frage stellen?

Dann schreiben Sie mir ...